Wie alles begann …Die ganze Geschichte

Schon immer eine Schwäche für Elektronik

… noch vor der Ausbildung zum Industrieelektroniker ging es bereits los – mein Lieblingshobby war mein kleines Elektroniklabor in dem ich (fast) alles ausprobierte, Schaltungen zusammenlötete, alte Steuerungen ausschlachtete und Elektronikbausätze aus Büchern nachbaute.

Der Umweltgedanke machte sich schon früh bemerkbar

Zunächst angezogen von den rebellischen Umweltparolen der damaligen Zeit durch Greenpeace und meinem Beitritt dort als Fördermitglied (bis heute), verband ich sehr schnell den Gedanken sauberer Energie und Mobilität mit mehr Einsatz von Elektronik – dass dies eines Tages möglich sein sollte, davon war ich von Beginn an überzeugt. Heute sind wir soweit.

Es kommt wie´s kommen muss

2006 ging es dann los – zur aktiven Unterstützung der Energiewende installierten wir unser eigenes PV-Kraftwerk inkl. Solarthermie zur Brauchwassererwärmung auf das Dach. Fortan produzierten wir mehr Strom als unseren Eigenverbrauch, somit war die Möglichkeit der Nutzung der überschüssigen Energie zum Laden von e-Fahrzeugen gegeben und die Anschaffung nur noch eine Frage der Zeit…

Und das Schicksal nimmt seinen Lauf

Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen… Und genauso passierte es, bei unserem Familienurlaub in Dänemark 2010. Wir besuchten den Danfoss Erlebnis- und Naturphänomene Park – über einen „Know-How“-Parcours wurden wir mit Informationen gefüttert, wie genau der SEGWAY funktioniert. Am Ende dieses Parcours hatte man dann die Möglichkeit, auf einem herrlich angelegten Outdoor-Parcours dieses faszinierende Fahrzeug einige Runden kennen zu lernen…

Die Gedanken sind frei… und die Idee war geboren

Da sitzt man dann am Abend auf der Bank vor dem alten Bauernhaus in Kronberg direkt am Wattenmeer und denkt zurück an das tagsüber Erlebte.. Und plötzlich wie aus dem Nichts ist sie da, die Idee die einen nicht mehr loslässt! SEGWAY – kennt das daheim überhaupt jemand? Warum nicht damit Touren in unserem wunderschönen Biosphärengebiet anbieten, den Menschen unsere Heimat mal anders zeigen und den Gedanken der emissionsfreien e-Mobilität auf attraktive Art näher bringen? …

Gesagt, getan, fehlt nur noch der Name

Ein Jahr später war es dann tatsächlich soweit – über viele Monate hat man Gedanken hin- und her gewälzt, sich über die Möglichkeiten der Geschäftsgründung informiert und in Erfahrung gebracht, woher die SEGWAYs kommen sollen. Nur der passende Name fehlte uns noch, schließlich soll der kurz zusammengefasst aussagen, was wir tun und womit wir uns beschäftigen. Vieles war schon vergeben, nur auf „SEGWAY-Touren“ wollten wir uns nicht beschränken und plötzlich war alles sonnenklar – „eMotion-Flitzer“…

Was bedeutet denn nun „eMotion-Flitzer“

Diese Frage wird uns manchmal gestellt und für Aussenstehende lässt sich auch nur ein Teil davon erahnen – letztlich ist es wie vieles, ganz einfach wenn man es weiß… Lüften wir also das Geheimnis!

  • das kleine „e“ am Anfang steht für „elektrischer Antrieb“
  • „Motion“ steht für die fließende „Bewegung“
  • „eMotion“ zusammen drückt die „Gefühle“ dabei aus
  • und „Flitzer“ sind einfach flotte, innovative Fahrzeuge

Aus der Idee wurde Wirklichkeit

Zwischenzeitlich war es Juni 2011 – unsere SEGWAYs waren da, erste Probefahrten hatten wir hinter uns und 5 Touren hatten wir ebenfalls bereits ausgearbeitet. Alles war vorbereitet, Visitenkarten gedruckt, Flyer entworfen, die Homepage erstellt und mit ersten Inhalten gefüllt, jetzt freuten wir uns auf die ersten Gäste – unsere kleine Unternehmung war tatsächlich am Start!

Zwischenzeitlich ist viel passiert

Nach fast 5 Jahren können wir sagen, das Tour- und Eventgeschäft hat sich prima entwickelt und es ist Zeit, die nächsten Schritte zu tun. So bieten wir heute auch Vermietung, Beratung, Verkauf und Service im Bereich innovativer e-Mobilität an, es gibt einen Onlineshop für Tickets / Gutscheine / Fahrzeuge / Accessoires, zusätzlich haben wir in Metzingen einen Showroom eröffnet und auch eine neue Homepage wurde erstellt wie man sieht…

Wir freuen uns auf weiterhin spannende Zeiten!