Gesetzesänderung – 3-Rad fahren mit Mofa-Prüfbescheinigung

Paragraph

Gesetzesänderung

Erleichterung – Mofa-Prüfbescheinigung wurde aufgewertet, ab sofort auch 3-Räder erlaubt

Gute Nachrichten für alle welche lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung besitzen, jedoch gerne auch ein 3-rädriges Fahrzeug mit einer Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 Km/h fahren würden. Dies war bisher den Besitzern einer Fahrerlaubnis Klasse AM oder höher vorenthalten da es sich hierbei um ein mehrspuriges Kraftfahrzeug handelt. Mit der 11. Änderungsverordnung zur FeV dürfen solche Fahrzeuge nun mit Wirkung vom 28.12.2016 bereits mit einer Mofa-Prüfbescheinigung gefahren werden! Somit ist es auch möglich, dass Personen mit Geburtsdatum vor dem 01.04.1965 Fahrzeuge wie den Eco Engel ganz ohne jegliche Bescheinigung oder Fahrerlaubnis fahren dürfen. Dies ermöglicht nun einem großen Personenkreis, beim Thema Mobilität nicht mehr nur auf die 6 Km/h langsamen Seniorenmobile zurückgreifen zu müssen! Der genaue Wortlaut ist in folgendem Beitrag aus der „FahrSchulPraxis“ nachzulesen >>> 11. Fahrerlaubnis Änderungsverordnung <<<

Gesetzesinitiative – Regelungen für kleine eMobile

Paragraph

Gesetzesinitiative

Bewegung – Bundesrat erhöht Druck auf Regierung endlich Regelungen für kleine eMobile zu definieren

Es kommt wieder Bewegung in die Diskussion, ob und wie zukünftig innovative e-Fahrzeuge wie Roller, Einräder, kurz gesagt alle „kleinen“ eMobile für den Straßenverkehr zugelassen werden können. Nachfolgend ein Ausschnitt aus dem Sitzungsprotokoll: „In einer begleitenden Entschließung zur Sitzung vom 23. September 2016 fordert der Bundesrat rechtssichere Regelungen für kleine Elektromobile wie Elektroboards, Elektroroller oder –scooter. Diese erreichen häufig hohe Geschwindigkeiten und werden von Erwachsenen wie Kindern genutzt, obwohl sie nach derzeitiger Rechtslage gar nicht zum Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind. Im Interesse der Rechtssicherheit und zur Förderung der Elektromobilität soll die Bundesregierung schnellstmöglich die verhaltens- und zulassungsrechtlichen Voraussetzungen für den Betrieb solcher Kleinstmobile schaffen, heißt es in der Entschließung.“ Der genaue Wortlaut ist in folgender Drucksache auf Seite 3 unter 2. nachzulesen >>> Drucksache 332/16 (Beschluss) <<<