Beratungskompetenz – im Einsatz für unsere Kunden

e-Mobilität – neu und erklärungsbedürftig, auf dem Weg zum Megatrend

Im konventionellen Bereich der heutigen, aktuellen Mobilität gibt es „Experten“ wie Sand am Meer und die meisten von uns kennen sich im Grunde auch recht gut mit den Gegebenheiten und Möglichkeiten aus. Die e-Mobilität hingegen ist für den Großteil noch ein Buch mit 7 Siegeln – hier wollen wir kompetent und unabhängig beraten und aufklären um dies zu ändern!

Die Basiskompetenz für das Thema Beratung

Eine fundierte Ausbildung im Bereich Elektrotechnik/Elektronik sowie eine Ergänzung in der Betriebswirtschaft ergibt das Fundament für eine qualitativ hochwertige und umfassende Beratung auf dem Gebiet der e-Mobilität in Verbindung mit der Energiewende. Unter dem Motto „das Hobby zum Beruf machen“ war da der erste Schritt die Ausbildung zum Industrieelektroniker welche später ergänzt wurde mit der Weiterbildung zum „Elektrotechniker-Meister“. Für den betriebswirtschaftlichen Rahmen sorgte dann die zusätzliche Weiterbildung zum „Technischen Betriebswirt“.

Zusätzliche Fortbildung und Spezialisierung erforderlich

Zum oben beschriebenen Fundament gehört dann die andauernde Fortbildung und Spezialisierung in diesem Bereich um mit der rasant sich entwickelnden Technik schritthalten zu können und auf dem Laufenden zu bleiben. Dies geschieht im Rahmen von Seminaren, Fachvorträgen, Messen, Händlerschulungen der Hersteller und natürlich Abos bei entsprechenden Foren auf Fachportalen im Internet, z.B. beim Bundesverband eMobilität e.V.

Beratung für Privat, Firmen und Institutionen

Diese Kompetenz und Knowhow bauen wir ständig aus und stellen sie gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, bei welchen Themen wir Sie unterstützen können!

Kompetenz und

Knowhow

Anfrage für einen Beratungstermin - Kontaktaufnahme

4 + 11 =